1984–86 Heimtrikot

Neben den Spielen zur Qualifikation zur Weltmeisterschaft 1986 und in Freundschaftsspielen, wurde dieser Trikottyp auch für die Spiele zur Qualifikation zu den XXIV Olympischen Sommerspielen 1988 eingesetzt, ab 1987 mit neuem SFV-Emblem auf der Brust.

Mit der Einführung einer ordentlichen Weltmeisterschaft im Jahr 1930 wurde der Status des Olympischen Fussballturniers verringert. Da fortan nur Amateurspieler am Olympischen Fussballturnier teilnehmen durften, war das Turnier viele Jahre lang von Amateuren aus Osteuropa dominiert. Um dem entgegenzuwirken und den Status des olympischen Fussballs zu erhöhen, durften in den 1980er Jahren professionelle Spieler unter bestimmten Einschränkungen teilnehmen.

IMGP8711.gif IMGP8712.gif

#7

 

 

IMGP5298.png IMGP5300.png

#11

 

 

IMGP8771.gif IMGP8772.gif

#12

 

 

IMGP5304.gif IMGP5309.gif

Dario Zuffi


 

IMGP7280.gif IMGP7282.gif

#16


 

1987–88 Heimtrikot

IMGP8792.gif IMGP8794.gif

#9

Olympia-Qualifikation 1988, Gruppe D

 

 

Mit der Einführung einer ordentlichen Weltmeisterschaft im Jahr 1930 wurde der Status des Olympischen Fussballturniers verringert. Da fortan nur Amateurspieler am Olympischen Fussballturnier teilnehmen durften, war das Turnier viele Jahre lang von Amateuren aus Osteuropa dominiert. Um dem entgegenzuwirken und den Status des olympischen Fussballs zu erhöhen, durften in den 1980er Jahren professionelle Spieler unter bestimmten Einschränkungen teilnehmen.